Samstag, 12. Juli 2014

Bayerische Meisterschaften der Männer, Frauen, Jugend U20 und U18 in München

Valentino Masi

‚Comeback’ im Münchner Dante-Stadion! Die bayerischen Leichtathleten zog es nach längerer Abstinenz bei den Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und Jugend U20, U18 zurück in eines der schönsten Stadien im Freistaat. Den Kreis Oberfranken Ost vertrat in der Landeshauptstadt nur der Nachwuchs der LG Hof.

Nah an einer Medaille dran war im Hochsprung der männlichen Jugend U18 Moritz Persitzky (TSV). Die Entscheidung endete zum einen deshalb kurios, weil die Plätze 2 bis 4 mit 1,78 Meter vergeben wurden, zum anderen klebte Moritz das Pech deshalb an den Füßen, weil er mit eben diesen 1,78 Meter nur der vierte Sieger blieb. Ein Fehlversuch weniger – und Moritz hätte Bronze gewonnen. Auch der zweite Rang schien in Reichweite, denn beim Versuch über 1,83 Meter touchierte der Hofer erst in der letzten Flugphase die Latte – die dann zum Entsetzen von Trainer Markus Pöhland aufs Sprungkissen fiel.

Valentino Masi (SpVgg Bayern) nahm als einziger U16-Starter im Rennen über 3000 Meter der Jugend U18 mit der Maßgabe teil, die Norm (9:50 min) für die ersten Deutschen U16-Meisterschaften zu laufen. Der Schützling von Coach Willi Wehner Wehner rannte über die 7 ½ Stadionrunden bis zur totalen Erschöpfung und wurde mit einem respektablen fünften Rang, insbesondere aber mit einer glänzenden Bestzeit von 9:40,08 Minuten belohnt. Die DM am 15. August in Köln kann kommen. Valentino hat extreme mentale Stärke bewiesen und alles in die Waagschale geworfen, was ein guter Läufer braucht, so Trainer ‚WW’.

Melina Heilmanns (TSV) Trainer Jürgen Grießhammer zeigte sich mit deren Leistung im Stabhochsprung der weiblichen Jugend U18 von 3,00 Meter und dem fünften Rang zufrieden. Über 100 Meter Hürden verbesserte sich Heilmann auf 16,32 Sekunden.

In den Sprints über 100 Meter der männlichen Jugend U20 lief Christoph Jahreiß (ATSV Oberkotzau) 11,46 Sekunden im Vor- und 11,48 Sekunden im Zwischenlauf. Soeren Ruber (PTSV) setzte im Vorlauf über 200 Meter der männlichen Jugend U20 in neuer Bestzeit von 23,13 Sekunden ein Zeichen.

(
)