Sonntag, 11. Januar 2015

Moritz Persitzky Nordbayerischer Hallenmeister im Hochsprung U18

Moritz Persitzky

Die Leichtathleten des BLV Kreises 3 Oberfranken Ost sind gut in die kurze Hallensaison 2015 gestartet. Bei den Titelkämpfen der Männer, Frauen und Jugend U18 in der Quelle Arena am Finkenschlag in Fürth landete die kleine ‚Kreisauswahl’ aus LG Fichtelgebirge und LG Hof insgesamt vier Medaillenplätze (1 Gold, 3 Bronze).

Moritz Persitzky (TSV Hof) hat gleich zu Jahresbeginn alle Register gezogen. Im Hochsprung der männlichen Jugend U18 kappte der 16-jährige Gymnasiast alles einziger ‚Flopper’ die 1,80-m-Marke und holte sich mit 1,83 Meter überlegen die Meisterkrone. Valentino Masi (SpVgg Bayern Hof) gab über 1500 Meter lange Zeit den Ton vor und bestimmte das Rennen, musste jedoch auf der Schlussrunde zwei Konkurrenten des TSV Burghaslach ziehen lassen, sicherte aber der Hofer Startgemeinschaft als Dritter einen weiteren Medaillengewinn. Leider fiel in diesem Wettbewerb die elektronische Zeitmessung komplett aus, so dass im Ergebnisprotokoll nur die Reihenfolge ohne Zeitangabe festgehalten ist. Coach Willi Wehner stoppte für seinen Schützling inoffizielle 4:26,9 Minuten.

(
)